Die Orthopädietechnik beschäftigt sich mit mechanischen Hilfsmitteln, die den Körper von außen unterstützen (Orthetik) oder verlorene Körperteile ersetzen (Prothetik). Dadurch werden angeborene oder erworbene Fehler der Haltungs- und Bewegungsorgane behoben.

Zu den Orthesen zählen auch Bandagen, Leibbinden und Stützmieder.
In der Orthopädietechnik werden moderne Prothesen für Menschen gebaut, die wieder aktiv und mobil sein wollen. Da der Körperbau eines jeden Menschen einmalig ist, müssen die Techniker individuelle Lösungen schaffen. Sie arbeiten präzise an Gipsmodellen.

Die Prothese und Orthese muss genau zur jeweiligen Körperform passen. Bei größeren Schäden oder Problemen des Haltungs- und Bewegungsapparates oder sogar beim Verlust von Gliedern kann die Beweglichkeit oftmals aufrechterhalten bzw. wiederhergestellt werden.
Unter Prothesen versteht man Körperersatzstücke nach Amputationen oder bei angeborenem Fehlen von Gliedmaßen. Prothesen müssen vielfältige Aufgaben erfüllen, dabei sind Ausgleich und Ersatz von Funktion und Kosmetik die wichtigsten Anforderungen. Es muss eine Gewichtung nach Prioritäten vorgenommen werden, die in gemeinsamen Gesprächen mit Patient, Arzt, Therapeut und Orthopädietechniker ermittelt werden.
Bei der Rehabilitation Amputierter sind wir ein starker Partner an Ihrer Seite. Unser Ziel ist es, eine möglichst große Übereinstimmung zwischen dem Anspruch des Patienten und den Möglichkeiten der individuellen Realisierung zu erreichen. Wir eröffnen mit dem Fortschritt der Technologien und mit ausgewählten Materialien (wie z. B. Silicon) vielen Patienten neue, nie geahnte Möglichkeiten, den Alltag zu bewältigen und den Tragekomfort sowie die Erscheinung zu verbessern.
Als Orthesen (Kurzwort aus „orthopädisch“ und „Prothese“) werden industriell oder durch Orthopädietechniker hergestellte medizinische Hilfsmittel bezeichnet, die krankheitsbedingte oder angeborene, eingeschränkte Funktionen des Bewegungsapparates unterstützen, fixieren oder ausgleichen. Außerdem können Orthesen Fehlstellungen des Bewegungsapparates korrigieren oder Deformationen entgegenwirken. Somit werden Orthesen nicht nur bei (Sport-)Verletzungen als Gelenk-stabilisierung oder Entlastung eines Körperteils, sondern auch bei Arthrose und Osteoporose vielfältig eingesetzt.
Im Bereich der Orthesen bieten wir Ihnen sowohl konfektionierte als auch maßangefertigte Korrekturorthesen für:

  • Fuß
  • Unter- und Oberschenkel
  • Knie und Hüfte
  • Rumpf
  • Rücken/Wirbelsäule
  • Nacken

sowie Orthesen, Korsette und Leibbinden nach Maß, um Osteoporose entgegen zu wirken.

Individuell auf Sie abgestimmt, zeichnen sich unsere Orthesen durch höchste Funktionalität und hervorragenden Tragekomfort aus. Schließlich wollen Sie Ihre Orthese als Erleichterung und Hilfe spüren.

Gelenke werden im Alltag oft beansprucht. Muskeln und Bänder sollten störungsfrei arbeiten. Durch Fehlbelastungen und Verletzungen können diese Abläufe gestört werden. Spezielle Bandagen unterstützen die Muskulatur und beschleunigen die Heilung. Ihre Funktion ist es, komprimierend und/oder funktionssichernd (unterstützend, stabilisierend, bewegungslenkend) zu wirken.
Bei empfindlichen Gelenken kann eine Bandage Wunder wirken. Sie fungiert als Stütze, damit das Gelenk nicht mehr so extrem beansprucht wird. Wir führen Bandagen und Schienen namhafter Hersteller für

  • Fuß
  • Knie
  • Arm- und Handgelenk
  • Daumen
  • Ellenbogengelenk
  • Wirbelsäule/Rücken
  • Schulter und Hals.